Polizeisoldaten: Die Militarisierung der Polizei - Vortrag von Claudia Haydt

Vortrag auf dem diesjährigen Kongress ("Staat im Krieg - Krieg im Staat" der Informationsstelle Militarisierung (IMI) am 18./19. Nov. in Tübingen mit dem Titel "ZivilistInnen im Fadenkreuz: Polizeisoldaten - Die Militarisierung der Polizei.

Download hier: http://www.freie-radios.net/mp3/20061121-polizeisolda-14779.mp3


Autor Johannes Plotzki
Radio Wüste Welle, Tübingen 96,6 MHz
c/o Sudhaus, Hechinger Str. 203
72072 Tübingen
fon: 07071/7603-37, fax: -47
info@wueste-welle.de
Produktionsdatum 21.11.2006
Datum 21.11.2006/13:55
Art Rohmaterial
Sprache deutsch
Länge 22:10 Minuten
Name/Grösse 20061121-polizeisolda-14779 / 20795 kB
geschäzte
Downloadzeit
Modem 33,6k
Modem 56k
ISDN
DSL
92:25 min
63:01 min
46:12 min
4:37 min

Script Die zunehmende Militarisierung der EU-Außenpolitik findet ihre Ensprechung im Innern. Dabei werden Demokratie und Menschenrechte als zweitrangig behandelt und Grenzen zwischen Innerem und Äußerem, sowie zwischen Zivil und Militärisch sind kaum noch auszumachen.

Außerhalb des Rahmens der Europäischen Sicherheit- und Verteidigungspolitik kann die EU zudem auf die paramilitärische European Gendarmerie Force, gebildet von Italien, Frankreich, Spanien, Portugal und Griechenland, zurückgreifen, um eine mögliche EU-Besatzungspolitik nicht nur zivil-militärisch zu begleiten, sondern um auch Kapazitäten zur Niederschlagung möglicher Widerstände bereitzustellen. Auch hier steht zu erwarten, das diese Art der heimlichen Aufrüstung für die deutsche EU-Ratspräsidentschaft hohe Priorität genießen wird, um das Projekt 2008 zum Abschluss bringen zu können. Claudia Haydt (IMI-Vorstand) gibt Auskunft über den Aufbau und die Bestimmung dieser "Polizeisoldaten".

13.12.06 12:38

Letzte Einträge: Kampf um die Demokratie, Südkorea: Kampf um die Demokratie In Südkorea ist die politische Linke starken Repressionen ausgesetzt. Zahlreiche Aktivisten sitzen im Gefängnis

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL